Wunschbrunnen in München

Wunschbrunnen – Wo es in München Glück, Reichtum und Liebe gibt.

Neulich suchte eine Dame aus Regensburg in München nach einem Wunschbrunnen. Es gibt zwar in München 700 Brunnen, wovon 190 in städtischer Obhut sind, aber einen richtig amtlichen Wunschbrunnen hat die Weltstadt mit Herz nicht.

Hi und da sieht man Touristen, die Münzen über ihre Schulter in diverse Brunnen werfen, aber ob sich Wünsche mit dem Wurf erfüllen, weis kein Münchner. Ich bin in dieser Stadt geboren und weis aber über zwei wunschwirksame Statuen. Zum einen der Löwe am Eingang der Residenz, dem Sie einfach kräftig die Nase mit der Hand polieren müssen, um zu Glück und Wohlstand zu kommen.

Wobei Touristen gerne unterschiedliche Löwen streicheln …

Der zweite Ort ist in der Fußgängerzone, es handelt sich um die Wildsau vor dem Jagd- und Fischereimuseum. Rubbelt man ihr Näschen, soll man die Liebe seines Lebens treffen.

In den 1990ern streichelten meine Freundin A.  die mich vor Jahren besuchte und ich der Wildsau übers Näschen und haben kurz darauf unsere Ehemänner kennengelernt. Ob das nun Zufall ist oder Fügung, kann ich nicht sagen. Die Ehen halten schon über 15 Jahre.

Wildschwein und Wunscherfüller

Wünsche sind was wunderbares, kann man doch in ihnen regelrecht versinken. Gruselig wäre es, hätte man wunschlos glücklich und hat keine Träume oder Ziele. Fragen Sie doch mal Ihre Freunde, was sie für kleine Wünsche haben, vielleicht können Sie ja den einen oder anderen erfüllen? Oder schicken Sie mal eine Überraschung per Post, gerade momentan, wo man viel zuhause sein muss, ist so ein Überraschungsbrieflein eine willkommene Abwechslung. Oder versenden Sie Wunschgutscheine, bei dem der Beschenkte etwas eintragen kann und Sie erfüllen es dann.

In dem Sinne

Sonnige Grüße aus München

Ihr

Chaosreporter Manuela

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, München, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Wunschbrunnen in München

  1. Kevin sagt:

    Hi Chaosreporter, ich habe die Nase des sitzenden Keilers echt ewig gerubbelt und ich habe bis heute noch keine feste Partnerin gefunden :-D. Spaß bei Seite. Ich war im Mai in München am Marienplatz und habe die Keiler gesehen. Eine Herr hat mir daraufhin von der Sage erzählt.
    Viele Grüße
    Kevin

    • Hallo Kevin,
      Hoffe München hat Dir gefallen? Da hast Recht der Keiler ist nicht weit weg vom Marienplatz. Nur ein p Gehminuten dann ist er zu sehen rechts vor dem Jagd- und Fischereimuseum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.