Wild plakatiert am Spielplatz Hellihofweg in Pasing – Coronahintergrund

Kunden sollen desinfizierte Ware kaufen auf dem Spielplatz am Hellihofweg in München-Pasing.

Am 29.09.2020 wurde gegen Mittag ein wildes DIN-A4-Plakat entdeckt. Es handelt sich dabei wohl um einen privaten Ausdruck, bei dem eine Person einen Witz machen wollte oder eine einsame Kunstaktion.

"Wildes Plakatieren" Kinderspielplatz Hellihofweg

       „Wildes Plakatieren“ Kinderspielplatz Hellihofweg       (c) Chaosreporter.de         

Das Plakat enthält nicht nur eine Botschaft an alle Fußgänger und Radfahrer, die am Eingang des Spielplatzes vorbeikamen. Nein, auch Schreibfehler. Zu dem Zeitpunkt, als das Plakat entdeckt wurde, waren keine Kinder und Passanten auf dem Spielplatz zu sehen. Wahrscheinlich war das dem strömenden Regen geschuldet.

Plakat mit desinfizierter Botschaft

 Plakat mit desinfizierter Botschaft     (c) Chaosreporter.de          

Der Text, der auf dem Plakat stand „Kaufe nur gesunde Desinfizierte Ware vom Discounter. Gib Krankheiten keine Chance.“

Bitte nehmen Sie diese Art von Botschaften nicht ernst. AHA+L Regeln reichen aus für ein Leben in dieser Zeit oder fragen sie Ihren Arzt. Sie brauchen keine Waren extra desinfizieren. Auch bieten Discounter keine extra desinfizierten Waren an. Ohne Bakterien im Joghurt hätte es der eine oder andere Darm schwer, ohne Pilze gäb es ebenso keinen Camembert oder Aromen.

Ich weiß, liebe Leser Sie sind schlauer, also lassen Sie sich keinen Bären aufbinden, außer jener ist aus Fruchtsaft und mit einem Happs verschlungen.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Pasing, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.