Pasing – Ziel der Welt eine Postkartenausstellung in München

Postkartenausstellung aus der Sammlung Manuela Merl im Ebenböck-Haus in München-Pasing

In der ganzen Welt leben Menschen, die Ansichtskarten aus ihrer Heimat nach München-Pasing geschickt haben. Die Pasinger Künstlerin Manuela Merl ist begeisterte Postkartensammlerin. Tausende Grußkarten hat sie in alle Kontinente verschickt – und die Länder haben geantwortet. Auf diese Weise hat sie Pasing auf unserem Globus bekannt gemacht.
Wir zeigen gemeinsam in dieser Ausstellung eine Auswahl von fast 100 reproduzierten Ansichtskarten aus aller Herren Länder, die Pasing als Ziel hatten. Das Ebenböckhaus ist ein besonders geeigneter Ausstellungsort, da hier regelmäßig internationale Gäste der Landeshauptstadt München residieren. Vielleicht finden sie gleich bei ihrer Ankunft einen Gruß aus Ihrer Heimat.

Video zur Ausstellung: (Kleiner Ausschnitt)

Eine Ausstellung des Pasinger Archiv e. V.

Ausstellung (aus der Sammlung von Manuela Merl)
von 15. Juni 2020 bis 17. Oktober 2020

Ebenböck-Haus (Flöz), Ebenböckstraße 11, 81241 München,

Hinweise zu Einschränkungen wegen Corona:

Da Abstands- und Hygieneregeln strikt einzuhalten sind, kann die Ausstellung nur in Verbindung mit Ebenböck-Veranstaltungen der Pasinger Fabrik in eingeschränkter Weise besichtigt werden. Beachten Sie hierzu die Hinweise und Termine der Pasinger Fabrik unter

www.pasinger-fabrik.de/ebenboeckhaus

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Für den Zugang zum Haus ist jedoch ein gültiges Ticket der Pasinger Fabrik nötig.

Information und Anmeldung zur Einzelführung außerhalb der Veranstaltungen

Kontakt zur Künstlerin

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Hobby, In eigener Sache abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.