Selbstversuch ein Jahr Horoskope mit Realität verglichen

Horoskopgrafik mit Sonne

Horoskope 2018 im Selbstversuch

In jeder Zeitung sind sie, einige sind sogar süchtig nach ihnen, den kleinen Glücksbringern Horoskope. Tanten glauben ganz fest daran, ebenso eine ehemalige Schulfreundin. Nun wollte ich einen fundierten Selbstversuch starten. Damit man nicht sagen kann Blatt A lügt habe ich mir diverse Zeitschriften mit Horoskopen gekauft unter anderem:

Aktuelle Tageszeitungen mit Tageshoroskop.

Wochenzeitschriften eines Verlages mit Horoskopfachzeitschrift.

Monatshoroskop in Flyerform.

Und zuguterletzt ein Buch vom Kiosk mit Jahreshoroskop aufgebaut wie ein Kalender mit einzelnen Tagen zum Nachblättern.

Und was soll ich sagen? Nichts traf ein von all den Zeitungen. Sie sind so geschrieben, dass sie auf jeden beliebigen Menschen passen könnten, ob Mann, Frau oder Kind, vielleicht sogar die schlafende Katze des Nachbarn. Sie sollen dem Menschen einen schönen Tag bereiten, sie begleiten aber es ist Unfug. Man hörte es sogar im Blätterwald rascheln das Horoskope von einigen Zeitungen nur erfunden werden, und gar nicht von Fachleuten sondern von Volontären verfasst oder eingekauft werden von freien Autoren. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, wie gesagt, es raschelte nur der Blätterwald.

Hier ein paar Auszüge aus den Horoskopen und den Ereignissen, die wirklich passierten.

09.01.2018

Horoskop der Tageszeitung: „Guten Rat bei Fehlern annehmen.“

Das passierte im realen Leben: Allein an einem Manuskript geschrieben. Rezept vom Arzt geholt.

Fazit: Wurde an diesem Tag nicht belehrt oder angesprochen von anderen Personen.

 

07.02.2018

Horoskop Wochenfachzeitung: „Sie werden heute ein Schnäppchen machen, ihr Konto wird sich freuen.“

Im realen Leben passierte Folgendes an diesem Tag: Einkauf eines Sofas und Teppichs zum Normalpreis. Supermarkteinkauf hatte auch keinen Rabatt auf meinen Einkauf, ein Artikel war geschimmelt in der Packung und musste entsorgt werden.

Fazit: Ich gab mehr Geld aus als nötig und mein Konto freute sich nicht.

17.01.2018

Horoskop der Tageszeitung: „Sie nehmen sich zu viel unter Umständen vor.  Ihnen zerrinnt die Zeit zwischen den Fingern.“

Im richtigen Leben: Ich versuchte bei meinem Elektrohändler die passenden Staubsaugerbeutel zu bekommen, der Originalhersteller hat das Modell eingestellt, ich wurde aufs Internet verwiesen.

Fazit: Zeit zerrannte nicht, weil ich den Weg nutzte und nebenbei noch beim Bäcker einen kleinen Einkauf nebenher tätigte und ich freihatte.

24.05.2018

Tageshoroskop aus Jahreshoroskopbuch: „Sie sind jetzt zu zögerlich.“

An diesem Tag passierte Folgendes: „Bäckereieinkauf und Zeitungskauf, dann versank ich in einem Manuskript.“

Fazit: Nichts ist passiert.

 

22.11.2018

Horoskop aus der Tageszeitung: „Sie werden heute neue Freunde finden.“

An diesem Tag: kaufte ich Champignons am Viktualienmarkt kaufen und war am Recyclinghof und brachte Alteisen zurück.

Fazit: Ob die Gärtnerei ein Freund wird bei der ich kaufte? Nein, eher nicht.

Meine persönliche Schlussfolgerung:

Sie sehen also, nichts voll all dem hat gepasst. Natürlich waren es viel mehr Horoskope, die ich las, das war nur ein Auszug aus den ganzen Texten. Kein Einziges Horoskop trat 2018 ein. Somit sind sie für mich nur eine Art Witzseite.

Wer dran glaubt, soll dran glauben, für mich hat sich nur rausgestellt, das Geld, das sie kosten sind, sie nicht wert und investiere ich lieber in sinnvollere Dinge wie Essen und Trinken, das hält Leib und auch Seele zusammen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Selbstversuch, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.