Was sie vermeiden sollten, wenn sie ein Fotoshooting in ihrer Wohnung haben und der Fotograf kommt.

Hier ein paar Sachen, die Sie vermeiden sollten, wenn ein Fotoshooting zuhause stattfindet.

– Erzählen das man sich super vor der Kamera bewegen kann und eigentlich zum Model taugen.

– Alle Negative und Dateien haben wollen.

– Ständig dem Fotografen sagen, von wo aus der Fotograf Sie am besten fotografiert.

– Wohnung ist zugemüllt.

– Sie haben viel spiegelnden Schmuck um den Hals.

– Dem Fotografen immer sagen, welche Blende er nehmen soll.

– Sie wollen ein Selfie mit Ihrem Handy von sich und dem Fotografen.

– Dem Fotografen sagen er darf nur mit Ihrer eigenen Kamera Bilder machen.

– Ihr Handy läutet sich einen Wolf und unterbrechen ständig die Arbeit.

– Sie empfangen den Fotografen nackt für Passfotoaufnahmen.

– Sie weigern sich Kleidungstücke zu wechseln, oder haben nur Schmuck einer Farbe.

– Stoffe, die Sie verwenden wollen, sind ungebügelt.

– Lassen sich nicht ins Make-up rein reden

Vermeiden Sie die groben Fehler, wird der nächste Termin zum vollen Erfolg!

Viel Spaß beim nächsten Fotoshooting!

 

Dieser Beitrag wurde unter Hobby, In eigener Sache, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.