Auer Dult in München – Duit is!

Wenn der Münchner sagt „Duit is!“ Meint er die Auer Dult

Auer Dult Plakat

Auer Dult Plakat

… und alle, die dringend etwas für ihren Haushalt benötigen, oder einfach nur nach Neuigkeiten schauen wollen, gehen auf die Duit am Mariahilfplatz. Die Dult ist ein Markt mit Marktständen und Schaustellern, die dreimal im Jahr stattfindet. Die drei Termine sind im Mai, zu Jakobi und zu Kirchweih, jeweils für eine Woche. Erwähnt wurde die Veranstaltung erstmals 1310 und nach mehreren Platzwechseln ist sie nun immer am Mariahilfplatz in dem Stadtteil Au.
Hier stellen ca. 300 Marktleute und Schausteller aus. Man bekommt alles, was durch die Globalisierung in den Kaufhäusern nicht mehr zu erwerben ist, ob es einzelne Teller sind, die einem in einer Serie fehlen, um das Geschirr zu komplettieren, oder Gewürze, Puppenhausmöbel, Handarbeitssachen, Modeln für Spekulatius, ob Milchkanne oder Sterbekreuz. Hier gibt es alles zwischen neu hergestellt aus China, wie eine Zwiebelreibe bis hin zu einem richtig echten Bürstenmacher, wo Sie noch richtige Juwelen der Handwerkskunst aus Bayern erhalten. Aber nicht nur für die Hausfrau gibt es dort Sehenswertes, sondern auch für die Herren der Schöpfung. Hier und da ist ein schöner Bierseidel (Bierkrüge) zu sehen oder alte Schnupftabakdosen bis hin zur gebrauchten und traditionellen Lederhosen. Brauchen Sie dringend noch etwas Schmuck und sich aufzuhübschen, oder kleine Geschenke als Mitbringsel für die Verwandten? Da kann ich nur die Dult wärmstens empfehlen.

Zum Vergrößern auf die Fotos klicken!
Und wenn es mal regnet, kein Beinbruch gehn´s doch einfach zur Schirmmacherin Ihrem Stand und wollen sich dort Ihr Objekt der Begierde. Oder wollen´s was Antikes? Auch da kann geholfen werden mehrere Reihen Antiquitäten sind hier zu finden, aber auch die Neuheitengasse hat einiges zu bieten, lassen Sie sich von den Marktschreiern dort verführen. Natürlich darf auch der lukullische Aspekt nicht fehlen. Von der Fischsemmel, über Mohnstrudel, Schweinswürstel, über Zuckerwatte bis hin zur süßen Schaumschlange oder Magenbrot können Sie auch Steckerlfisch, und Raclette im Sitzen genießen. Die Auer Dult erreichen Sie bequem, entweder über die S-Bahn-Haltestelle Isartor und laufen rüber am Deutschen Museum vorbei. Oder mit dem Bus von Marienplatz ab mit der Linie 52 oder 152 zur Haltestelle Schweigerstraße, ganz bequem.

Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer geeignet, da alles ebenerdig ist, nur bei einigen Essensständen sind die Theken etwas hoch.

Also, gehen Sie mal raus vielleicht sehen wir uns, zwei bis viermal im Jahr bin ich draußen zu finden, zu erkennen bin ich an den Tüten in der Hand vom Einkaufen.

Hier gibts weitere Infos!

Dieser Beitrag wurde unter Feste und Märkte, München, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.