Potsdam 2010 – Schlosspark Sanssouci

Ein sehr kurzer Potsdam Ausflug

Unser Hotel lag direkt am Schlosspark von Sanssouci in Potsdam auf unserer Reise durch den schönen Osten Deutschlands. Das war unsere erste Station auf unserer Rundreise. Wir luden unsere Koffer im Zimmer ab und gingen sofort in den Park Sanssouci, eigentlich wollten wir mehr von der Stadt sehen aber, leider war alles schon vorbereitet in der Stadt für den Marathon, der am nächsten Tag steigen sollte. So sahen wir an diesem Spätnachmittag nur den

Park von Sanssouci, aber der Park ist ein Traum, wo wir uns gleich vorkamen wie in einer anderen Welt. So eine Pracht und Schönheit einfach herrlich. Unser Weg ging von den römischen Bädern, weiter zum neuen Palais und Richtung Schloss Charlottenhof. Viele Tiere waren zu beobachten, unter anderem Nebelkrähen, die man in München so gut wie gar nicht sieht. Da wir schon spät im Park waren und die Sonne unterging, suchten wir uns anschließend noch einen kleinen Italiener zum Abendessen als Tagesausklang. Tipp mit dem Hotel, besser ein anderes suchen, das Hotel war außen hui und innen pfui. Am nächsten Morgen ging es weiter zum nächsten Tagesziel.

Weitere Infos zum Thema

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.