Falsche Telekommitarbeiter in München unterwegs

Telefontastatur Chaosreporter

Symbolbild Telefontastatur

 

Es klingelt an der Türe man erwartet eine Freundin zu Besuch, drückt auf den Summer, plötzlich kommt eine ganz andere Person im Haus. Vorsicht!

Heute waren wieder falsche Telekommitarbeiter in Pasing unterwegs. Sie trugen an der Kleidung zwar einen Ausweis, aber, dieser Ausweis ist nicht echt und hat mehrere Merkmale, die nicht stimmen. Es wurde sich nach Glasfaserkabel und Störungen informiert. Dann Laufe des Gespräches ging es aber eher um Verträge.
Wimmeln Sie das Gespräch ab, wenn Sie können.

Öffnen Sie niemals die Türe wenn Sie unsicher sind!

Ist die Türe offen, lassen Sie niemanden herein, stellen Sie sich in den Türspalt, dass nichts innen gesehen werden kann. Geben Sie niemals Auskunft über ihren Telefonanschluss! Keine Auskunft geben über Personen, die im Haushalt wohnen, Fahrzeuge oder sonstiges.
Wenn Sie glauben die Person ist nicht echt, Türe schließen und rufen Sie die Telefonnummer auf ihrer Telefonrechnung an oder rufen die Hotline der echten Telekom an!

Haben Sie Angst oder werden bedroht, schließen Sie die Türe rufen sie die Polizei, sofort.

Die Telekom kommt normal nicht unangemeldet! Und schon gar nicht, wenn sie bei einem Fremdanbieter sind!

Informieren Sie auch bitte ältere Nachbarn.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter München, Pasing, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.