„Blüten und Blätter“ Ein Traum erfüllte sich Manuela Merl

Vom  16.11.2012 bis 18.11.2012  im Grünen Saal des  Botanischen Garten, München-Nymphenburg erfüllte sich für die Künstlerin Manuela Merl ein Wunschtraum einmal im Botanischen Ausstellen, an dem Ort den sie so liebt, und an dem sie so viele Stunden verbringt, um von Pflanzen und Natur zu lernen. In ihrer Ausstellung zeigte sie dabei ihre Bilder zum Thema „Blüten und Blätter“

Manuela Merl im Botanischen Garten München 2012

Manuela Merl im Botanischen Garten München 2012

Die Künstlerin aus München-Pasing zeigte an drei Tagen einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus dem Bereich Garten und Botanik. Sie präsentierte diversen Maltechniken von klassischem Aquarell „Hagebutte“ bis über freie Malerei in Acryl wie bei dem Bild „Der Leserin im Garten“ und Collagen mit verschiedenen Materialien.

Die Künstlerin wollte die Augen der Ausstellungsbesucher öffnen für die Vielfalt und Schönheit der Natur. Sie lud zum Innehalten ein und zu einem Spaziergang durch ihre Bilder.

Seit ihrer Kindheit liebt es Manuela Merl, den Botanischen Garten in München-Nymphenburg zu erkunden.

Sie nennt den Botanischen Garten ihr „grünes Atelier“, wo sie Farben und Wuchsformen beobachten kann und sich zu neuen künstlerischen Werken inspirieren lässt. Die Künstlerin selbst war 2 Tage vor Ort und lud die Besucher zu Gesprächen ein die diese sehr ausgiebig nutzten.

Mehr Infos zur Künstlerin finden sie unter: http://www.schellkopf.de

Manuela Merl vor einer Litfaßsäule mit dem Plakat zu ihrer Ausstellung

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellung, In eigener Sache, München, Natur, Pasing abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.