Filmdreh am Pasinger Marienplatz

Klappe! und Action! Filmdreh in Pasing

Am Samstag den 06.06.2015 trafen sich Prominente, Pasinger Geschäftsleute darunter Jens Krumpholz, Tobias Götz, Marianne Riede, Fotograf Stefan Aschenbrenner (Fotoausstellung im Pasinger Rathaus „Pasing – Alte Bilder und neue Ansichten“) die Künstler wie Wolfgang M. Prinz und Manuela Merl bei schönstem Sonnenschein zum Brainstorming am Pasinger Marienplatz und diskutierten, wie man den Marienplatz wieder beleben könnte. Dazu wurde der bekannte Künstler Stefan Caspari aus Sendling als Verstärkung geholt, der in der Vergangenheit die Aktion „Menschen in Sendling“ vor 20 Jahren ins Leben gerufen hatte, und berichtete wie sich inzwischen das Stadtteil Sendling und Menschen dort entwickelt haben und wie man hier in Pasing eine ähnliche Aktion starten könnte, um Kunden auf Pasing aufmerksam zu machen. Ebenfalls hinzu kam die berühmte Kabarettistin Karin Engelhard (20 Jahre Wahlmünchnerin) die zusammen mit dem bekannten Kameramann und festen Münchner Instanz Peter Zwicker (Marienhof) einen Film drehten, um auf die Probleme des grauen Pasinger Marienplatzes aufmerksam zu machen.

Hier geht es zum Film

Allen Akteuren gefällt das grau des Pasinger Marienplatzes nicht so, wie er sich jetzt zeigt, mehr grün muss her und das Leben der Menschen. Heute wird der Pasinger Marienplatz mehr als Parkplatz genutzt für Lkw, Stretchlimousine und Taxi, da ein jeder macht was er will, ohne sich an die Verkehrsregeln zu halten. Die Aufenthaltsqualität ist nicht sehr hoch bei den Besuchern in Pasing viele, finden ihn „trist und grau“. Mal sehen was diese kreativen Köpfe in der nächsten Zeit für weitere Ideen haben, man darf gespannt sein.

Zu weiteren Bildern der Aktion siehe unten:

Stefan Caspari (Künstler) und Jens Krumpholz (PARKETTBÖRSE Pasing) vor einem Plakat des Künstlers

Stefan Caspari (Künstler) und Jens Krumpholz (PARKETTBÖRSE Pasing) vor einem Plakat des Künstlers (c) Fotograf: Stefan Aschenbrenner

von links Tobias Götz, Manuela Merl, Jens Krumpholz, Wolfgang M. Prinz

von links Tobias Götz, Manuela Merl, Jens Krumpholz, Wolfgang M. Prinz (c) Fotograf: Stefan Aschenbrenner

Vor Drehbeginn am Pasinger Marienplatz

Vor Drehbeginn am Pasinger Marienplatz

Regie und Kameramann Peter Zwicker

Regie und Kameramann Peter Zwicker, Filmdreh am Pasinger Marienplatz

Kerstin Recker (Grafikerin) und Stefan Aschenbrenner (Fotograf)

Kerstin Recker (Grafikerin) und Stefan Aschenbrenner (Fotograf)

Bei den Dreharbeiten

Bei den Dreharbeiten vor der Mariensäule in Pasing. Drehpause

Dieser Beitrag wurde unter München, Pasing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Filmdreh am Pasinger Marienplatz

  1. Ich warte auf die Dinge die da kommen….

  2. Na wer sagts denn 🙂 es tut sich schon wieder was ! ( 2016 )http://www.sueddeutsche.de/muenchen/pasing-erroetet-1.2970231

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.