Interview nach meinem plastikfreiem Leben

Ein Monat Plastikfrei hier in Youtube im Interview

Letztes Jahr startete ich ein Selbstversuch, einen Monat plastikfrei ohne Plastikverpackungen oder Produkte zu kaufen.
Einfach war es nicht dachte ich mir, aber bis auf Medikamente und Klopapier war alles zu bekommen. Ab dem 2. Tag kam ich sehr gut zurecht mit dieser Umstellung.

Ich berichtete hier regelmäßig auf meinem Blog, was ich im Alltag erlebte beim Einkauf. Rechts auf meinem Blog in den Kategorie “Plastikfrei” finden Sie die ganzen Berichte. Dann vor Kurzem bekam ich per E-Mail eine Interviewanfrage von der Katholischen Journalistenschule zu meinem Plastikexperiment. Ich sagte zu, und sehen Sie hier das Interview. Ab Minute 1:55 können Sie mich sehen, ich bin die Dame im grünen T-Shirt (Künstlerin Manuela Merl aus München-Pasing).

Hier kann man nun das Video auf Youtube sehen: (Ich bin die im grünen T-Shirt)

Weil ich drauf angesprochen wurde, die Recyclingcontainer stehen in Pasing Manzinger Weg Ecke Kaflerstraße, die Aufnahme stammt aus meiner Spiegelreflex wie auch die Bilder die ich im Film durchblättere.

Wie lebt es sich ohne Plastik zu kaufen, wie kann man Plastik ersetzen.

Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie mir einfach über mein Kontaktformular auf der Seite.

Weiterführende Links:

ipf

Mein 1. Tag ohne Plastik Einkauf

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache, Plastikfrei, Selbstversuch, Verbraucher abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.